Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Doppelstabmatten bestehen aus zwei waagerechten Stäben außen und senkrechten Stäben innen, die miteinander fest verschweißt sind. Dazu können die Matten noch oben und unten verstärkt sein. Die Stabstärke beträgt mindestens 5 kann aber auch 6 oder 8 mm betragen. Die waagerechten Stäbe sind häufig stärker als die senkrechten. Die Maschenweite beträgt üblicherweise 50 x 200 Millimeter. Weil höchstens ein Kleinkindfuß zwischen die senkrechten Stäbe passt, ist das Klettern nicht möglich.

Sie werden als ganzes feuerverzinkt und sind nahezu unbegrenzt haltbar. Beschichtete Doppelstabmatten gibt es in grün oder schwarz. Ein Feld ist ca. 2,5 Meter lang. Die Doppelstabmatte gibt es in den Höhen zwischen 630 und 2400 mm. Die Matte gibt es auch mit Zierfeldern im oberen Bereich oder z. B. für speziell abzusichernde Bereiche, auch mit schräger Krone.

Die Doppelstabmatte ist nicht nur Zaun, sondern Zaunsystem. Passend zur Matte gibt es den Pfosten mit Abdeckschiene oder Konterplatte. Tore in der gewünschten Breite und zum Zaun passender Höhe sind ebenso erhältlich wie das Gartentor, selbstverständlich auch mit Schloss.

Es gibt die Doppelstabmatten in gebogener Form nach ober oder nach unten.

Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Maße mit!

Selbstverständlich können wir die Montage für Ihren Zaun mit übernehmen.

Ein entsprechendes Angebot erstellen wir Ihnen gerne.